Tipps für den Après-Ski-Look

Der beste Start ins neue Jahr – und das neue Jahrzehnt – besteht darin, Zeit im Freien zu verbringen. Was könnte schöner sein, als mit der Familie oder mit Freunden Skiurlaub zu machen? Zu den wichtigsten Überlegungen beim Planen der Reise gehört das Outfit. Dabei wollen ein paar Dinge bedacht sein: es muss den ganzen Tag über warmhalten und darf die Bewegungsfreiheit auf der Abfahrt nicht einschränken. Nach einem langen Tag auf der Piste ist es eine Wohltat, sich im Pistencafé eine heiße Schokolade zu gönnen. Deshalb ist es wichtig, beim Zusammenstellen des Outfits auch das Après-Ski zu berücksichtigen. Ein Après-Ski-taugliches Outfit ist zwar in erster Linie bequem und praktisch, lässt sich aber leicht so stylen, dass es auch schick aussieht. Da vor dem Après-Ski keine Zeit zum Umziehen ist, muss die Kleidung auch zum Skifahren geeignet sein.

Der Après-Ski-Stil für Damen besticht mit grafischem Styling, sanften Farben und Eleganz. Die Inspiration stammt aus dem Bereich der Outdoorbekleidung.  Ein perfektes Pistenoutfit beginnt mit der Skijacke Luhta Jantoniemi in zeitlosem Design mit Streifendekor. Diese funktionelle Skijacke ist etwas kürzer geschnitten, und die technischen Merkmale wie Wasserbeständigkeit, Isolierung und feste Schneegamaschen sorgen den ganzen Tag über für wohlige Wärme. Die weiße Skihose Luhta Jomala passt mit ihrer hohen Taille perfekt zur Jacke Jantoniemi. Die schlichte, aber dennoch elegante Hose harmoniert mit dem Stil und den Streifen der Jacke und vervollständigt den Look.

Noch wichtiger als der Toplayer ist jedoch die darunter liegende Schicht. Mit den attraktiven Midlayern von Luhta als Grundlage lässt sich leicht ein Après-Ski-Look kreieren. Luhta Lisvesi ist ein geschmeidiger Midlayer, der in seinem Look-and-Feel die Nähe zur Natur widerspiegelt. Der Midlayer Lisvesi ist ein vielseitiges Kleidungsstück, das nicht nur auf der Piste warmhält, sondern seine Trägerin dank des eleganten Designs auch beim Après-Ski eine gute Figur machen lässt. Dieser Midlayer ist an der Vorderseite mit Kunstfell verziert, was sich ins Zentrum des Outfits stellen und mit passenden Schuhen und Accessoires ergänzen lässt.

Die Beanie Naskarla und die halbhohen Schuhe Tarkka Ms., die beide an das Thema Nähe zur Natur anknüpfen, sind ideal, um den Look zu vervollständigen.

Der perfekte Après-Ski-Look für Herren baut auf dunklere Töne und kleine Details auf. Luhta Kalasatama ist eine frische Skijacke mit stilvollen roten Akzenten. Mit ihren funktionellen Merkmalen und technischen Details ist sie bei jedem Wetter die perfekte Wahl für die Abfahrt. Diese Jacke lässt sich leicht mit unterschiedlichen Skihosen kombinieren, um die Farbgebung und den Gesamteindruck des Outfits zu variieren. Die Skihose Luhta Koria ist in Rot und in Schwarz erhältlich und passt in beiden Farbstellungen gut zur Jacke Kalasatama.

Auch bei den Herren liegen Midlayer im Trend und sind nicht nur pistentauglich, sondern auch perfekt fürs Après-Ski. Luhta Kajaani ist ein gestreifter Midlayer im Retrostil. Seine roten Details passen farblich und stilistisch perfekt zu der Oberbekleidung.

Abgerundet wird der Après-Ski-Style für Herren mit den Schuhen Luhta Tarkka Mr. in Schwarz und der Beanie Luhta Antro mit schlichten, aber dennoch effektvollen Details.

Blickfang dieser Saison sind grafisches Styling und feine Details. Die Winterkollektion von Luhta sorgt für einen stilvollen Après-Ski-Look und macht sich auf der Piste ebenso gut wie in den Momenten danach.